Link verschicken   Drucken
 

Bindungsenergetik

Bindungsenergetik ist eine grundlegende herzorientierte, bindungsstiftende Form der Therapie. Der Psychologe Michael Munzel hat aus der modernen Gehirn- und Bindungsforschung, sowie aus den energetischen Ansätzen Reichianischer Körpertherapie einen zeitgemäßen Therapieansatz entwickelt. Die Energetik des Herzpulses und seine dauerhaften Beziehungen (die Bindungen) geben diesem Ansatz ihren Namen:
Bindungsenergetische Behandlung eignet sich für das vielfältige Spektrum von sowohl psychischen, als auch somatischen Erkrankungen. Desweiteren eignet sich Bindungsenergetik ebenso für Beratung und Supervision im psychologischen, psychozozialen und pädagogischen Bereich.

 

Grit Manuela Kaluza

Kalender

Petra Foidl

Remise/Werkstatt für Clownforschung

Logo_hell

Logo_hell