Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mediathek


Mini-Interviews: Fünf Fragen an...


31.10.-7.12.22:  Die kurzen Interviews mit einigen Netzwerk-Mitgliedern führte Flora C. Maaß.

Stefan Pinter ist vielseitig und kreativ, mag Katzen und ihre Eigenschaften sowie ein wertschätzendes Miteinander - als Coach für Karriere und Improtheater.

Ariane Füchtner arbeitet offen, prozessorientiert und vertrauensbildend als Heilpraktikerin und Coach mit SE (Somatic Experiencing).

Andreas Fiedler ist Business- und Potenzialcoach, weiß gerne, wo es lang geht und steht fürsorglich für die ihm Anvertrauten ein.

Katharina Höricke begleitet Menschen mit viel Annahme, Empathie, Leichtigkeit und Humor. Hier erfärst du auch, welches Tier sie gern wäre.

 

 

Erlebnistag 2021
für ganzheitliche Gesundheit

 

4.10.2022 Für unseren Erlebnistag 2021 bekamen wir einen Zuschuss vom Bürgerbudget über das Stadtteilnetzwerk Potsdam-West. Reina Kamprath und Matthias Ristow erzählen Ihnen mehr! (Der Link führt zu Youtube)

 

 

Videos & Audios

 

7.9. 2022 Auch hier können Sie Mitglieder des Netzwerks kennenlernen - mit kurzen Übungen und Impulsen zu Atmung, Bewegung, Therapie, Heilpflanzen, Achtsamkeit und Selbstfürsorge:

 

Katharina Höricke

Achtsamer Atem
Wer sich einen kleinen Moment der Achtsamkeit schenken möchte, nehme sich jetzt einen Augenblick Zeit für eine Übung. (Audio)
Katharina Höricke

 

 

MiriamGroßhennig

Krieger des Herzens

In diesem Video geht es um das Wahrnehmen der eigenen inneren Mitte, dem Entdecken des eigenen Machtzentrum und Herzzentrums. Miriam Großhennig

 

Andrea Brüsch

Mach dich zu deiner Nr. 1 - Selfcare, Love and Happiness

In dem Podcast erfährst du, warum Selbstfürsorge höchste Priorität haben darf. (Zu hören auf Spotify und Apple) Andrea Brüsch.

Flexibel Bleiben

Flexibel werden

Viele ältere Menschen verlieren ihre Bewegungsfreiheit. Mobilität bei Senioren ist mit Unabhängigkeit und der Lebensqualität eng verbunden. Was können wir dafür tun?  Ben Parsons

Besser Aufstehen

Besser Aufstehen

Es fällt viele Älteren schwer, von einem Stuhl aufzustehen. Beim Gehen oder Laufen bewegen wir uns zuerst eine Seite, dann die anderen. Der gleiche Trick erleichtert das Aufstehen. Ben Parsons

 

 

Miriam Großhennig

Sonnengruß
Miriam Großhennig leitet diese Variante des Yoga-Klassikers Sonnengruß an. Dehn- und Streckübungen werden hier sinnvoll kombiniert. Miriam Großhennig

Umgang mit überwältigenden Gefühlen

 

11.3. 2022 Weil wir alle gerade von den Nachrichten erschüttert sind und viele Menschen sich fragen, wie sie damit umgehen können: "Was ist deine Antwort auf das Gefühl von Hilflosigkeit, Wut, Angst, Unsicherheit, Orientierungslosigkeit und Überforderung?" (Klick auf das jew. Bild oder im Youtubekanal)

 

5 "Angst abschütteln"

Wir können lernen, unsere Angst besser im Köper zu spüren. Flora C. Maaß ist TRE® Provider und nutzt das Selbstheilungspotential des Körpers. (2 Min.)

 

4 "Den ersten Schritt tun"

Bei Orientierungslosigkeit und Ohnmacht schlägt der Coach Adrian Bober vor, den Fokus auf den eigenen Einflussbereich zu richten (2 Min.)

 

3 "Erdung ist das beste Medium"

Die Heilpraktikerin für Ayurveda-Medizin Gabriele Oppermann spricht über ihre Erfahrungen und Werkzeuge bei schmerzhaften und überwältigenden Gefühlen. (3 min.)

 

2 "Aus der Schockstarre in die Handlung"

Michael Schmidt ist spezialisiert auf die Behandlung von traumabasierten Gefühlen wie Angst, Traurigkeit, Einsamkeit, Schuld, Ohnmacht und Stimmungsschwankungen. (3 min.)

 

1 "Mit dem sein, was gerade ist"

Als Coach für Hochsensible weiß Katharina Höricke, wie es sich anfühlt, gestresst oder "zu empfindsam“ für diese Welt zu sein. Und sie weiß auch, wie sich das verändern lässt. (2 Min.)

 

Potsdamer Impulse. Der Mutkeim-Blog als PODCAST

12 Potsdamer Impulse, aufgesprochen von Klaus Peters (11+12) und Julia Berger (1-10). Mit einem Klick auf das jew. Bild (oder im Youtubekanal) können Sie den Text anhören:
.

12 "Das hochsensible Nervensystem"

Laut des aktuellen Forschungsstandes verfügen alle Organismen mit einem Nervensystem über unterschiedliche Sensitivitätslevel. Menschen können weniger sensitiv, mäßig oder besonders sensitiv sein. Die Übergänge dabei sind fließend.  Katharina Höricke

 

11 "Depression, kleine Schwester des Todes"

Katharina Höricke kennt sich gut mit Depression aus, weil sie sich "erst seit ein paar Jahren so richtig lebendig fühle. Für mich gehört beides zusammen: Ich habe erst den Weg über den inneren Tod nehmen müssen, um mich richtig lebendig fühlen zu können."

 

10 "Step by Step im Gleichgewicht"

Je stärker ich mich auf ein Hilfsmittel fokussiere, desto mehr verliere ich meine eigene Handlungsfähigkeit. Diese Erfahrung machte Miriam Großhennig vor über zwanzig Jahren, als sie dabei war, sich selbst das Einradfahren beizubringen. Hier stellt sie eine Übung für den Gleichgewichtssinn vor.

 

 

Hier geht es weiter (klick):


9 Hinter einer Maske leichter atmen, Ben Parsons 
8 Meine Intuition, mein Bauchgefühl, Julia Berger
7 Natur erleben mit Gänsehaut, Saleha Ruck

9 "Hinter einer Maske leichter atmen"

Viele Menschen empfinden das Tragen einer Maske als unangenehm. Durch eine einfache Übung von Ben Parsons kann man die Qualität der Atmung spürbar steigern.

8 "Meine Intuition, mein Bauchgefühl"

Wir alle kennen dieses Phänomen : Unser Verstand gibt uns die Information „gut / sicher / in Ordnung“, doch unser Bauch signalisiert uns etwas ganz Anderes. Wir spüren instinktiv, wenn etwas nicht ok ist, so Julia Berger.

7 "Natur erleben mit Gänsehaut"

Wenn ich einen Waldspaziergang mache, gehe ich langsam, sehe und lausche, was um mich herum gerade geschieht. Ich spüre den Wind auf meiner Haut, den Geruch von feuchtem Wald, beobachte und fühle. Hören Sie eine Mutprobe am Ameisenhaufen mit Sabine Saleha Ruck.

 

 

6 Das Eigene oder die Anderen? Gabi Oppermann  
5 Bewusst lebendig in jeder Phase unseres Lebens, Saleha Ruck    
4 Mein Gnadenstein, Gabi Oppermann

6 "Das Eigene oder die Anderen?

Intelligente Fürsorge"

Fürsorge ist eine Kunst, die mit Selbstfürsorge beginnt und mit ihr endet. Sorge für sich und für andere zu tragen ist von besonderer Bedeutung, stehen wir vor großen Herausforderungen. Hier finden Sie einige Erkenntnisse aus dem Ayurveda von Gabriele Oppermann.

5 "Bewusst lebendig in jeder Phase unseres Lebens"

Das Medizinrad basiert auf der Vorstellung vom menschlichen Leben als einem Kreis von Geburt, Tod und Wiedergeburt; einem Kreis, der eingebettet ist in die Kreisläufe der Natur. In jeder Lebensphase stehen wir vor neuen Herausforderungen und Freuden, sagt Sabine Saleha Ruck.

4 "Mein Gnadenstein"

Es ist sieben Uhr, schnell noch eine Runde durch den Wald. Ich betrachte mich im Spiegel. Der Daumen zeigt nach oben. Mein Bike wartet in der Garage auf mich, wie jeden Morgen... Diese Erzählung von Gabriele Oppermann  geht unter die Haut und basiert auf einer wahren Geschichte.

 

 

3 Natur erfahren, Miriam Großhennig  
2 Schutzzone Herz, Julia Berger  
1 Besser vom Stuhl aufstehen, Ben Parsons

3 "Natur erfahren - mit allen Sinnen draußen Sein"

Wenn ich in die Natur hinaus gehe, wird mir warm ums Herz und es wird weit. Wie geht es Ihnen? Was empfinden Sie, wenn Sie in der Natur sind? Miriam Großhennig lädt ein, sich bewusst einige Tage Auszeit in der Natur zu gönnen.

2 "Schutz-Zone Herz"

Vom Herzen geht die Liebe aus. Ein Herz kann aufgehen, überfließen, singen, hüpfen und vor Freude fast aus der Brust springen. Doch genauso kann es auch bangen, zittern, unendlich schmerzen, brechen, weggeschlossen werden und versteinern. Julia Berger schlägt eine Meditations-Übung vor.

1 "Besser vom Stuhl aufstehen"

"Ben, sagte meine Großmutter aus ihrem bequemen Sessel heraus zu mir, bitte hole uns den Kaffee und Kuchen aus der Küche und zieh den Tisch zu mir.” Der Feldenkraislehrer Ben Parsons schlägt zwei Änderungen vor, um das Aufstehen weniger anstrengend zu machen.

 

 

Interviews

Hier entsteht ein Podcast mit kurzen interessanten Interviews. Die ersten vier führte Klaus Peters, Journalist und Mediator in Potsdam-Babelsberg:

4 "Die Clownin lässt alle Masken fallen."


Angela Hopkins ist Forscherin und Sprachrohr für all das, was uns menschlich macht: unvernünftig, emotional und direkt zu sein. Das ist keine Psychotherapie, aber therapeutisch wirksam.
(der Link führt zu Youtube)

 

3 "Bewusstheit ist das Ziel."


Ben Parsons beschreibt seine Arbeit mit Feldenkrais und warum ihn diese Bewegungsmethode begeistert.

 

Podcast Ben Parsons

2 "Achtsamkeit reduziert Stress und macht lebendiger."


Jonas Hessling hilft dabei, eine eigene Achtsamkeitspraxis zu entwickeln, um besser mit Sorgen, emotionalen und körperlichen Schmerzen sowie hinderlichen Verhaltensmustern umzugehen - mit dem Ziel, die mentale Gesundheit nachhaltig zu fördern.

 

 

Audio

1 "Wenn Körper, Geist und Seele zusammenfinden"


Miriam Großhennig wendet als Physiotherapeutin und Heilpraktikerin vielfältige Methoden an bis hin zu Wahrnehmungsschulung, Tipps zur Körperhaltung und bei psychischen Problemen.

 

 

Podcast Miriam Großhennig

 

 

Kalender

Nachrichten

Etage 3

Remise/Werkstatt für Clownforschung

Logo_hell

Logo_hell