Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Onlinetraining Resilienz und Selbstregulation

21. 09. 2021 um 18:00 Uhr

Was immer ihr bedingt durch Corona oder persönliche Krisen und Herausforderungen persönlich erlebt – ob Ihr ängstlich seid, Eure Gedanken rasen oder Ihre extrem müde seid: das sind ganz normale Reaktionen Eures Körpers auf eine als bedrohlich und überwältigend wahrgenommene Situation mit einem unsichtbaren Feind.
Unser autonomes Nervensystem stellt auf Überlebensmodus um und geht in den Kampf-, Flucht- oder Totstellmodus.
Was passiert in unserem Körper und Gehirn unter Stress, wie können wir auf dem Stresszyklus aussteigen, unangemessene und überholte Bewältigungsstrategien ablegen und an den Herausforderungen nicht zerbrechen, sondern sogar daran wachsen?
In der geschlossenen Gruppe lernt Ihr in 8 Sitzungen neurobiologische Grundlagen zum Thema Stress sowie alltagstaugliche Übungen zur Stress- und Selbstregulation.
Selbst-Regulation ist die Fähigkeit, Zustände innerer Erregung, sowohl angenehmer als auch unangenehmer, auszuhalten und auf eine Weise auszugleichen, dass wir nach außen hin angemessen handeln können.
Die ausgewählten Übungen unterstützen auf spielerische und körperliche Art und Weise unser Nervensystem dabei, wieder in einen möglichst regulierten, ruhigeren Zustand zurückzukehren und resilienter zu werden.
Inhalte:
• Neurophysiologische Grundlagen von Resilienz
• Vermittlung von alltagstauglichen Interventionen zur Selbstregulation
• Themen: Bedeutung von Orientierung und Impulsen, Sicherheit und Grenzarbeit, der Vagus-Nerv, Einsatz von Tönen und Bewegung etc.
• Es werden ca. 10 Interventionen zur Selbstregulation vermittelt.
Übersicht:
1. Woche: Du und dein Nervensystem
2. Woche: Orientierung und Verbundenheit
3. Woche: SE Prinzipien: Pendeln, Titrieren
4. Woche: Sicherheit im Innen und Außen
5. Woche: Grenzen und gesunde Aggression
6. Woche: (Selbst)Berührung
7. Woche: Der Vagus-Nerv
8. Woche: Zusammenfassen und Vertiefen
Jedes Meeting ist eine Mischung aus Einzel- und Kleingruppeninterventionen und Sharing.
Die Gruppe baut auf Kenntnissen von Somatic Experiencing (SE)® nach Dr. Peter Levine, der Polyvagal-Theorie nach Dr. Stephen Porges, Bindungstheorie und dem Resilienzzirkeltraining® nach Gabriele Ella Amann auf.
Es ist keine Therapiegruppe und ersetzt keinen Besuch bei fachkundigen Ärzt*innen und Therapeut*innen.
Bei ernsthaften und/oder langanhaltenden Beschwerden wenden sich bitte an Fachleute.
Investition: 240€ + Mwst. für die 8 Termine.
Ermäßigung auf Anfrage.
Dienstags
21. September bis 16. November 2021
(ausser 12. Oktober)
18:00 – 19:30 Uhr
Anmeldung:
Für die verbindliche Anmeldung benötige ich Euren Namen und Rechnungsadresse. Eine Anzahlung von 40€ ist dann bis zum 15. August fällig.
*************************************
Feedback von Teilnehmer:innen der letzten Durchgänge:
Hallo Ariane,
danke für die tolle Einheit- ich empfinde es als ganz tollen Mix zwischen Eigenerfahrung und Lehre, gerade auch über deine Führung und Intervention.
Ben, Sporttherapeut
Der Onlinekurs „Resilienz und Selbstregulation“ bei Ariane war für mich ein optimaler Input auf diversen Ebenen. Sowohl für die Arbeit im Gesundheitsbereich, im Coaching, Bühne und nicht zuletzt im privaten Bereich begleiten mich die Übungen und Erfahrungen. Die Kombination von Theorie und Praxis, die einfühlsame und zielgerichtete Begleitung und das nebeneinander zwischen individuellem Eingehen und der Gruppenintervention fand ich für mich absolut stimmig.
T.M., Coach
Ein sehr inspirierendes Seminar "Onlinetraining “Resilienz und Selbstregulation”. Du hast einen ganz tollen Raum und Rahmen zur Entspannung, Selbstreflexion und zum Austausch geschaffen, mit einer guten Mischung aus Praxis und Theorie. Ich kann Dein Seminar nur wärmstens empfehlen und würde jederzeit ein weiteres Mal teilnehmen!
Iris, Sport- und Eventmanagerin
Ich bereue es nicht, Zeit und Geld in diesen Kurs mit Ariane gesteckt zu haben - Ariane hat mit ihrer netten und aufmerksamen Art die Gruppe sicher durch die verschiedenen Übungen geleitet, es wurde viel gelernt, viel gelacht und ich habe viel über mich und meine Wahrnehmung gelernt. Danke
C.vH, Executive Coach
*************************************
Wer hat Lust dabei zu sein? Gerne stehe ich für Fragen zur Verfügung.
Ariane@fuechtner.net

 
 

Veranstaltungsort

online

 

Veranstalter

Ariane Fuechtner

www.fuechtner.net

 

Kalender

Nachrichten

Etage 3

Remise/Werkstatt für Clownforschung

Stadtteilnetzwerk

Logo_hell