Selbstheilung

Selbstheilung / Bild: © pixabay.comSelbstheilung ist ein biologisches Prinzip des Körpers, welches ununterbrochen nach Regeneration und Ausgleich, Erneuerung und Harmonie sucht.

Die wissenschaftliche Erforschung jahrtausende alter Heilwege in vielen Kulturen, wie z.B. in der chinesischen oder tibetischen Medizin,  ergänzen und vertiefen dieses Prinzip. Sie beweisen und praktizieren, was seit Urzeiten bekannt ist: der Körper ist untrennbar eins mit dem Geist, mit der Seele und seiner Umgebung. Diese innere Regenerationskraft kann durch unsere Lebensweise, durch bewusste Ernährung und eine positive Geisteshaltung gefördert werden. Das Wissen um die Macht des Bewusstseins im Körper schenkt die Gewissheit, das wir selbst nach schweren Erkrankungen, Krisen und Therapien die Selbstheilung jederzeit und bis ins hohe Alter aktivieren können.

 

Martina Simon