Leben und Sterben

Juli-Impuls: Lebendigkeit & Vergänglichkeit

 

101: Depression - die kleine Schwester des Todes Ohne die depressive Verstimmung, hätte ich meine jetzige Lebendigkeit nie so wertzuschätzen gewusst. -
100: Hops und top - Lebendigkeit einfach steigern Um den Abbauprozess zu verlangsamen und in Teilen umzukehren, können wir uns bewusst für ein tägliches Maß an körperlicher Aktivität und damit für unsere Lebendigkeit entscheiden. - 
102: Vergänglichkeit und Lebendigkeit - Poetische Betrachtung In jedem Übergang sind wir im Licht und Wissen unserer Seele gut geführt, beschützt, getragen, um nach den dunklen Zeiten wieder aufzubrechen und von Herzen JA zu sagen.

103: Alles fließt. Erkenntnisse einer besonderen Sommernacht: Die Erfahrung des Kontinuums, des Fließens der Zeit kann unseren Verstand für die Wirklichkeit des Lebens öffnen.

 

Leben und Sterben / Nani Chavez auf Unsplash

104: Der Tod als Sinnstifter Das Leben ist wertvoll, weil es nicht endlos zur Verfügung steht. Leben wir im Einklang mit diesem Bewusstsein, wird aus einem selbstverständlichen Geschenk ein Schatz.

105: Bewusst lebendig in jeder Phase unseres Lebens Das Medizinrad basiert auf der Vorstellung vom menschlichen Leben als einem Kreis von Geburt, Tod und Wiedergeburt.

106: Vergänglichkeit als Lehrmeister Das Leben ist ein ständiger Auf- und Abbau in jeder Sekunde. Manche Krankheiten können konstruktive Krisen sein ...

107: Wenn der Geist schwindet Nicht nur die physiologischen Prozesse verstehen, sondern auch, ihre geistig-seelischen Ursachen. So kam ich zum Ayurveda.

 

 

Kalender

Nachrichten

Etage 3

Remise/Werkstatt für Clownforschung

Logo_hell

Logo_hell