Link verschicken   Drucken
 

Frau-Sein

Was bedeutet es, heute eine Frau zu sein? Zunächst einmal hauptsächlich sich in einem weiblichen Körper zu verorten und von dort aus Erfahrungen zu machen. Wir leben in einer Zeit, die an einem umfassenden Wendepunkt steht und langsam aus dem alten patriarchalen Korsett herauswächst. Ein Korsett, dessen Abdrücke, Verletzungen und Einschränkungen wir noch überall wahrnehmen können und aus dem sich jede Frau herausschälen muss, um ihre ganz eigene, freie Form zu finden. Da Frauen oft verlernt haben ihre eigenen Bedürfnisse zu spüren und zu leben, ist der Prozess der 'weiblichen Selbstermächtigung' oft der erste Schritt.
Was ist Weiblichkeit, was sind weibliche Eigenschaften, was ist weibliche Sexualität und wie können wir uns als Frauen wieder in unserer ursprünglichen Wertigkeit, Kraft, Gemeinschaft abseits alter Stereotype erleben? Welche Antworten jede Frau auf diese Fragen findet, ist ihr ganz persönliches Forschungsfeld. Das kann das Eintauchen in die Bedeutung zyklischen Lebens sein, die eigene Erlaubnis auf konsequente Selbstbestimmung, eine Rückverbindung zur Natur als Mutter allen Lebens, die Eroberung starker archetypischer Wesenheiten wie Kriegerin oder Priesterin, vermeintlich Schwaches wie Verletzlichkeit oder Schönheit zu ehren oder tausend andere Facetten.


Nadine Neuner

Kalender

Petra Foidl

Remise/Werkstatt für Clownforschung

Logo_hell

Logo_hell