Link verschicken   Drucken
 

Zen

Zen ist der weglose Weg, das torlose Tor. Die dem Zen zugrundeliegende große Weisheit braucht gemäß der Lehre nicht gesucht zu werden, sie ist immer schon da. Mit der Zeit haben Zen-Meister verschiedene Techniken entwickelt. Die Schulung der Aufmerksamkeit und der absichtslosen Selbstbeobachtung stehen dabei an erster Stelle. Indem während des Übens die Flut der Gedanken zur Ruhe kommt, wird das Erleben von Stille und Leere möglich.

 

Zen Shiatsu

Wandlung durch Berührung. Zen Shiatsu bezeichnet eine achtsame manuelle Behandlung, die die Muskulatur lockert und zu einer tiefen Entspannung führt. Sie lernen ihren Körper mit seinen Bedürfnissen neu kennen. Die Berührungen variieren von sehr tief und behutsam bis wohltuend, dynamisch. Sie schult die eigene Körperwahrnehmung und fördert durch Dehnungen und Rotation die Flexibilität des Körpers. Shiatsu nimmt einen beruhigenden Einfluss auf das Nervensystem und fördert den Abbau von Stress.
Tanja Dreyer

Kalender

Petra Foidl

Remise/Werkstatt für Clownforschung

Logo_hell

Logo_hell