Link verschicken   Drucken
 

Das goldene Herz - neue Kraft und Lebensfreude

Es hat seinen Grund, dass für die aufrichtige Liebe und die Reinheit des Herzens - ganz modern - ein goldenes Herz-Emoji steht.

Im Ayurveda ist unser Herz nicht nur ein Organ, sondern auch der Sitz unserer Seele, der Ursprung all unserer Emotionen wie Freude, Glück und Liebe, gleichzeitig auch Traurigkeit und Frustration. In der traditionellen Chinesischen Medizin ist es entsprechend, hier bietet  das Herz dem "Geist" Raum.

Gold - als Metall und Farbe wirkt auf diesen besonderen Bereich harmonisierend, beruhigend und entspannend.

 

Es gibt eine schöne Farb-Übung, die uns seelisch in aufreibenden Zeiten neue Kraft und Lebensfreude geben kann und uns in Zeiten, in denen wir aufgeregt und unruhig sind, sicher erdet.

Sie können sitzen oder auch auf dem Rücken liegen. Lassen Sie in ihrer Vorstellungskraft am Horizont eine leichte goldene Wolke entstehen und langsam auf sich zukommen. Lassen Sie sich allmählich und sacht ganz von dieser goldenen Wolke umhüllen und nehmen Sie die Kraft dieses Schutzes mit in den Alltag. Vielleicht reichen schon 10 Minuten dieser Imagination für mehr innere Ruhe und vielleicht können Sie sich in der nächsten stressigen Situation diese goldene Wolke in Erinnerung rufen. Schauen Sie, ob sich dabei Ihr Herzschlag von alleine etwas beruhigt.

 

Zieht es Sie intuitiv zu goldenem Schmuck oder Kleiderstoffen, dann hören Sie auf sich und stehen Sie zu Ihrem Gefühl. Auch wenn Gold nicht zu ihren „Best of“ Farben gehört, sollten Sie es tragen. Ihr Herz wird wissen, warum. Freuen Sie sich an der schützenden Kraft des Goldes!

 

Dagmar Köpnick-Welzel

 

Foto: © pixabay.com

Kalender

Petra Foidl

Remise/Werkstatt für Clownforschung

Logo_hell

Logo_hell