Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Vergänglichkeit und Lebendigkeit - Poetische Betrachtung

 

 

 

 

 

So viel Gutes hält das Leben
in allen Wellen für uns bereit,
Fülle, Freude und Gemeinschaft,
doch auch den Abschied und Vergänglichkeit.


Es ist nicht immer leicht
Trennung und Trauer anzunehmen,
sich nicht zu verschließen
und gegen die Veränderungen aufzulehnen.


Kann ich mein Dasein in die höhere Einheit
mit der Schöpfung übergeben,
werde ich spüren, dass ein jeder Übergang
mich reifen lässt und zuversichtlich weiterleben.


Die wahre Kraft finden wir innen
wie eine grenzenlose Quelle
die jenseits aller Höhen, aller Tiefen,
uns erneuert und belebt, erfrischt
von Kopf bis Fuß und bis in jede Zelle!


So viele Schätze hält das Leben
an jedem Tag für uns bereit
und durch den Wandel und die Krisen
kann Altes gehen und Frieden,
Liebe, kreative Freude wird befreit.


In jedem Übergang sind wir im Licht und Wissen
unserer Seele gut geführt, beschützt, getragen
um nach den dunklen Zeiten wieder aufzubrechen
und von Herzen JA zu sagen.


Martina Simon

 

Bild zur Meldung: © Marek Piwnicki auf Unsplash.com

Kalender

Nachrichten

Etage 3

Remise/Werkstatt für Clownforschung

Stadtteilnetzwerk

Logo_hell