Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gelenk- und Muskelpflege

Es kommt immer wieder mal vor, gerade auch in der kühleren Jahreszeit, dass mir Muskeln- und Gelenke wehtun.

 

Ob das nun an einer Muskelverspannung liegt, oder an einer Gelenkblockade, oder auch anderen Gründen, die mir zu den Beschwerden verholfen haben.

 

Es gibt Beschwerden, bei denen ich mir selbst helfen kann, ohne gleich einen Arzt oder Physiotherapeuten zu konsultieren.

 

Es gibt Pflegemaßnahmen, die ich zuerst einmal ausprobieren kann, ob sie mir Linderung verschaffen.

 

Zum Beispiel kannst Du Dir in der Apotheke folgendes rein natürliches Rezept zusammenmischen lassen:

Schmerzöl
Johanniskraut Öl        25.0
Sesam Öl                25.0
Cajeput (äth. Öl)        X gtt.
Angelika (äth. Öl)        V gtt.
Lavendel (äth. Öl)        V gtt.
Pfefferminze (äth. Öl)        V gtt.

Mehrfach tgl. betroffene Stellen einreiben

Weitere Pflegemaßnahmen in solchen Fällen sind immer auch Wärmeanwendungen (ein warmes Bad, Wärmeflasche, Kirschkernkissen...)

 

Sollten die Beschwerden länger anhalten oder schlimmer werden, oder Ausfallserscheinungen bzw. Missempfindungen auftreten, suche aber bitte auf jeden Fall einen Arzt oder Heilpraktiker auf, um das abzuklären!

 

Miriam Großhennig

 

 

Bild zur Meldung: © pixabay.com

Kalender

Nachrichten

Etage 3

Remise/Werkstatt für Clownforschung

Stadtteilnetzwerk

Logo_hell